Historie

Hier befindet sich die chronologische Abfolge der Ereignisse ab 2011, seit Bekanntgabe des Gesamt-Sparpaketes. Ein Teil der Zeitungsausschnitte und anderer Medien ist hier mit aufgelistet, die kompletten Berichte aller Medien sind im Teil "Medien" aufgeführt.

 

01. Oktober 2011

Online-Artikel WP: Personal, Schulen und Jugend müssen bluten


05. Oktober 2011

Schreiben des Fördervereins / Schulpflegschaft an die Stadt Menden mit der Bitte um Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie hoch sind die Kosten pro Jahr bei laufendem Betrieb?

  • Wie hoch sind die Kosten pro Jahr bei geschlossener Schule?

  • Stehen in der Bischof-von-Ketteler-Schule Räumlichkeiten für unsere Kinder zur Verfügung?

  • Wie hoch sind die Transportkosten der Schüler?


07. Oktober 2011

Pressetermin, Demo an der Schule (Förderverein / Schulpflegschaft).


10. Oktober - 07. November 2011

Unterschriftensammlung gegen die Schulschließung (Förderverein/Schulpflegschaft).


02. November 2011

Antwortschreiben der Stadtverwaltung Menden auf unsere Fragen vom 05.10.2011, nebst Gesetzesvorlage vom 24.10.2011.
In dem Antwortschreiben werden unsere Fragen nicht eindeutig beantwortet, sondern auf die o.g. Gesetzesvorlage verwiesen.
Aus der Gesetzesvorlage (Seite 5) geht eindeutig hervor, dass in Hüingsen zum Schuljahr 2012/13
24 Lernanfänger vorhanden sind.


03. November 2011

Bürgerantrag vom Förderverein / Schulpflegschaft mit der Bitte an den Rat, die Schule nicht zu schließen.


08. November 2011

Abgabe der gesammelten Unterschriften (Eltern und Kinder) bei einem offiziellen Termin beim Bürgermeister.

Der Bürgermeister hat die Kinder wie folgt empfangen: "Ihr wisst, dass man nicht lügen darf - ich auch nicht. Eure Schule wird geschlossen".


10. November 2011

Eingangsbestätigung der Stadt Menden vom 08.11.2011 über den Bürgerantrag vom 03.11.2011.


13. Dezember 2011

Beschluss des Rates der Stadt Menden, die Grundschule in Hüingsen zu schließen.


26. Januar 2012

Schreiben der Stadtverwaltung Menden an die Eltern der Lernanfänger 2012/13 mit dem Inhalt, die Eltern sollten ihre Kinder auf einer anderen Schule anmelden, da es keine Eingangsklasse ab dem Schuljahr 2012/13 in Hüingsen geben wird. In diesem Schreiben wurde weder auf den Schulverbund hinwiesen, noch wurde Frau Schrieck im Vorfeld über das Schreiben informiert, sondern es wurde lediglich eine Liste mit sämtlichen Grundschulen der Stadt Menden zur Auswahl beigefügt.


01. Februar 2012

Online-Artikel WP: Hüingser Schule schon jetzt ohne Eingangsklasse


14. Juni 2012

Online-Artikel WP: Hüingsen begehrt auf: Rat der Stadt Menden soll Schul-Schließung stoppen


21. Juni 2012

Bürgerantrag des Fördervereins / Schulpflegschaft an die Stadt Menden mit der Bitte, die Schließung aufzuheben.


23. Juni 2012

Nachtrag des Fördervereins / Schulpflegschaft zum Bürgerantrag vom 21.06.2012 mit der Bitte, für ein unabhängiges Finanzgutachten die Abstimmung zur Aufhebung zur Schulschließung zu vertagen.


24. Juni 2012

Online-Artikel WP: Retten Eltern die Schule in Hüingsen?


26. Juni 2012

Ratsitzung. In dieser Sitzung wurde beschlossen, die Abstimmung zur Aufhebung der Schulschließung auf den 28.08.2012 zu vertagen.


27.06.2012

Eingang des Antwortschreibens vom 25.06.2012 der Stadt Menden zum Bürgerantrag und Nachtrag vom 21.06.2012 u. 23.06.2012 - mit der Bestätigung, dass die Abstimmung zur Aufhebung der Schulschließung auf den 28.08.2012 vertagt wurde.


04. Juli 2012

Bürgerantrag aus Elternreihen mit einer Unterschriftenliste der Eltern der Eingangsklassen 2012/2013 und 2013/2014. Diese bestätigen, dass sie ihre Kinder beim Fortbestand der Adolf-Kolping-Grundschule wieder zur Grundschule Hüingsen ummelden würden.


11. Juli 2012

Einladung der Eltern an die Lokalpolitiker zum Gespräch am "Runden Tisch" am 19. Juli 2012 um 20.00 Uhr im Pfarrheim.


13. Juli 2012

Gründung der Bürgerinitiative Schulrettung Hüingsen (BIS Hüingsen).


14. Juli / 15. Juli 2012

Druck von Flyern durch die BIS Hüingsen und Verteilung an alle Hüingser Haushalte. Plakate über die Ankündigung zum "Runden Tisch" wurden an verschiedenen Stellen (Kindergärten / Märkte) aufgehängt. Eine erste vorübergehende Internet-Seite wurde online gestellt.


16. Juli 2012

Anbringung einer großen Tafel zur Ankündigung über den bevorstehenden Termin "Runder Tisch" am Ortseingang Hüingsen.


17. Juli 2012

Die neue Homepage der BIS Hüingsen geht online.
Berichterstattung durch Radio MK über die geplanten Aktivitäten der BIS Hüingsen.
Zeitungs-Artikel WP: Schlange stehen für Eis und Schulerhalt


18. Juli 2012

Eingangsbestätigung der Stadt Menden über den Bürgerantrag vom 04.07.2012.
Zeitungs-Artikel WP: Bettermann will Ratssondersitzung erwirken
Offener Brief im Stadtspiegel Menden: Hüingsen wird mit Füßen getreten


19. Juli 2012

"Runder Tisch" mit den im Rat vertretenen Fraktionen (CDU, FDP, GAL, SPD, USF).
Zeitungs-Artikel WP vom 21.07.2012: Ratlosigkeit in der Politik-Arena